3. Lauterbacher Winterfeuer

Auch die dritte Auflage des Lauterbacher Winterfeuers war eine gelungene Veranstaltung die viele Gäste anlockte. Nicht nur Lauterbacher, Neukirchner und Dänkritzer fühlten sich hier wohl, sondern auch viele Crimmitschauer und selbst Fraureuther konnte man begrüßen.

Wettermäßig hatte man wieder mal Glück, die Sonne schien bis in die Nachmittagsstunden und als es am Abend etwas kühler wurde konnte man sich schon an den verschiedenen Feuerstellen aufwärmen.

Eingelöst wurde auch ein Versprechen, welches man im letzten Jahr den Kindern gemacht hatte als man Lampions verteilte. Dieses Mal gab es dazu auch einen kleinen Lampionumzug, der bei allen gut ankam.

Das Flair der Verkaufsstände und der beiden Hütten, die mit Biertischgarnituren ausgestattet waren, war recht gemütlich und es fanden sich viele die in geselliger Runde wieder mal einen Plausch machen konnten.

Reißenden Absatz gab es bei den wärmenden Getränken, Kinderpunsch und Tee für Kinder und natürlich Glühwein und Grog für die Erwachsenen waren gefragte Artikel. Angelika und Uwe, sowie Petra und Mario, die für diese Aufgabe verantwortlich waren, hatten alle Hände voll zu tun. Über lange Weile konnten sich auch Simone und Lydia nicht beklagen, denn die Roster und Steaks waren gefragte Leckerbissen.

Back to Top