Lauterbacher Drachenfest 2019

Bereits seit vielen Jahren zieht immer am letzten Oktoberwochenende das Lauterbacher Drachenfest, das vom Landlustverein durchgeführt wird, viele Gäste an. So auch am 26. Oktober, wo es seit langem wieder mal Optimale Bedingungen gab. Herrliches, fast Sommerliches Wetter, reichlich Wind und zeitweise bis zu 40 Drachen am Lauterbacher Himmel. Ob gekaufte Exemplare oder selbst gebastelte Flugobjekte, den Gästen machte es Spaß an der Veranstaltung teilzunehmen.

Die Mitglieder der Lauterbacher Jugendfeuerwehr bastelten gemeinsam mit ihrem Jugendwart Thomas Wendler und Stephanie Zergiebel einen Drachen den das Logo der Lauterbacher Jungendfeuerwehr ziert. Das Design in die entsprechende Größe zu bringen, war nicht ganz leicht, so Thomas Wendler. Aber es hat mir ebenso viel Spaß bereitet wie den Kindern das Ausmalen. Mit Eifer waren Liam Grimm, Maleen und Finley Armoneit, Lilli Kuhle und Jakob Neumann beim Ausmalen dabei. Und das Flugobjekt der Floriansjünger bestand seinen Jungfernflug mit Bravour und wurde auch von vielen Gästen bewundert. Aufgefallen war auch wieder ein besonders großes blaues Flugobjekt in Form einer Robbe das der Neukirchner Andreas Napravnik, neben einigen anderen Eigenbaumodellen, mitgebracht hatte. Holm Bachmann aus Crimmitschau und Roland Borrmann aus Frankenhausen weilten ebenfalls wieder unter den Gäste mit einem recht großen Eigenbau Modell. Für Unterhaltung sorgte auch in diesem Jahr wieder Andreas Tödtloff mit seinem Dudelsack. Seine urige Musik am Rande der Veranstaltung ist mittlerweile eine schöne Tradition und kommt bei den Besuchern gut an. Gut angenommen wurde auch wieder die Bastelstraße, an der Juliane und Heidi die Kinder bei den Bastelarbeiten unterstützten. Gefragt waren ebenfalls die kleinen Geschenke, die an die Kinder verteilt wurden.

Nach einen so tollen Tag mit Euch, freuen wir uns jetzt schon auf das nächste Jahr und hoffen Euch wieder in Lauterbach begrüßen zu dürfen!

 Zur Bildergalerie

Back to Top